Wassertransferdruck

Design Auswahl
Wählen Sie aus unseren umfangreichen Sortiment von Carbon über Camouflage bis hin zu Holz Optik und noch vielen mehr ihr persönliches Design aus.
     

Vorbehandlung
Auf Wunsch werden die zu beschichtenden Teile in einem entsprechenden Farbton grundiert. Alle Materialien die man lackieren kann, können mit Wassertransferdruck beschichtet werden  (Holz, Plastik, Metalle, Glas usw.)

 

Folie auslegen
Die Folie wird auf die Wasseroberfläche des Tauchbeckens gelegt.

Die Trägersubstanz aus Polyvinylalkohol löst sich auf und gibt die vorher aufgedruckte Folie an die Wasseroberfläche ab.

 

Aktivierung
Nach Ablauf der Einweichzeit wird die Folie mit einem speziellen Aktivator besprüht, so dass die Druckfarben an gelöst werden und wie ein Ölfilm auf der Wasseroberfläche schwimmen. Die Folie bleibt dabei vollständig erhalten.

 

Wassertransferdruck
Die zu beschichtenden Teile werden durch die flüssige Folie in das Wasserbad getaucht. Durch den Druck des Wassers legt sich die Folie überall gleichmäßig an die Teile an und erzeugt so das gewünschte Muster.

 

Klarlack
Nach erfolgter Endkontrolle werden die bedruckten Teile zum Schutz der Beschichtung klar lackiert. Sie erfüllen jetzt höchste Ansprüche im Hinblick auf Qualität, UV-Beständigkeit und Abriebfestigkeit.